Workshops rund um 10 Jahre CRIC

Anlässlich des 10-jährigen Bestandsjubiläums von CRIC fand am 20.10.2010 in Frankfurt/Main die Tagung „Ethisches Investment: Chancen, Trends und Perspektiven“ statt. Nach einer Begrüßung und Einleitung durch den Vorsitzenden des CRIC-Vorstandes, Dr. Markus Schlagnitweit, referierte der finanzpolitische Sprecher des Bündnis 90/Die Grünen, MdB Dr. Gerhard Schick, über die konkreten Erfordernisse und Maßnahmen für einen nachhaltigen Finanzmarkt im Allgemeinen und für ethische Geldanlagen im Besonderen. In einer anschließenden Podiumsdiskussion diskutierte Dr. Schick gemeinsam mit Prof. Dr. Johannes Hoffmann (CRIC), Antje Schneeweiß (Südwind-Institut), Dr. Georg Stoll (Misereor) und Prof. Dr. Richard Sturn (Universität Graz) über die ethischen und politischen Herausforderungen eines nachhaltigen Finanzmarktes.

Im zweiten Teil der Tagung präsentierte Dr. Klaus Gabriel die Ergebnisse der CRIC-Workshops  in Frankfurt, Wien und Zürich zum Thema „Ethisches Investment“. In einer zweiten Podiumsdiskussion diskutierten Dr. Daniel Dahm (DD Consult GmbH), Dr. Klaus Gabriel (CRIC),  Robert Hassler (oekom research AG), Prof. Dr. Henry Schäfer (Universität Stuttgart), Prof. Dr. Gerhard Scherhorn (CRIC) und Dr. Ingo Schoenheit (imug) Wege und Möglichkeiten, um die ethische Geldanlage aus der Nische zu führen und zu einer breiten gesellschaftlichen Bewegung zu entwickeln. Zu beiden Diskussionen gab es aufschlussreiche und interessante Wortmeldungen aus dem Publikum. Moderiert wurden die Diskussionen von Sylvia Kloberdanz, die selbst einige Jahre im CRIC-Vorstand gewirkt hat.
Die Diskussionen und Gespräche endeten freilich nicht mit dem offiziellen Teil der Tagung, sondern wurden bei einem Imbiss und Getränken in zahlreichen Einzelgesprächen fortgeführt und vertieft. Besonders erfreulich: insgesamt ca. 70 Personen fanden sich ein, um das 10-jährige Jubiläum von CRIC zu feiern.

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung: Ergebnisse Workshops.pdf

© 2017 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.