Im Porträt: KEPLER-FONDS KAG – erster nachhaltiger Publikumsfonds bereits vor 20 Jahren aufgelegt

Seit 2002 ist die Kepler-Fonds KAG Mitglied bei CRIC. Bei dem Fondsanbieter aus Österreich spielen nachhaltige Überlegungen im Produktuniversum eine große Rolle. So hat sie als eine der ersten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum die „Europäischen Transparenzleitlinien für Nachhaltigkeitsfonds“ von Eurosif unterzeichnet.

Die KEPLER-FONDS KAG mit Sitz in Linz gehört zu den Top 4 österreichischen Fondsanbietern und verwaltet per Ende 2019 ein Kundenvolumen von 18,21 Milliarden Euro. Das 1998 gegründete Tochterunternehmen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich ist mit rund 1,84 Milliarden Euro nachhaltig veranlagten Assets under Management einer der führenden Anbieter in Österreich.

KEPLER steht für kreative Lösungen im Veranlagungsbereich und konzentriert sich seit Jahren auf klar definierte Kernkompetenzen, die sich in der Produktpalette der Publikumsfonds und den Strategien der institutionellen Mandate widerspiegeln. Als international anerkannter Spezialist für das Management von Rentenfonds ist eine Besonderheit die akribische Anleihen Titelselektion sowie die gezielte Selektion und Beimischung von Emissionen mit Renditeaufschlägen. Aktienseitig setzt KEPLER seit 2010 auf defensive Aktienstrategien, deren Ziel die Optimierung nach Risikogesichtspunkten und damit ein günstiges Ertrags-Risikoverhältnis ist.

Die taktische Steuerung von Mischmandaten erfolgt seit 2009 dynamisch unter Berücksichtigung marktpsychologischer Aspekte, die aus der Kooperation mit dem renommierten Finanzexperten Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca von der Johannes Kepler Universität Linz in den Prozess einfließen.

KEPLER verfügt über umfangreiche, langjährige Erfahrung im Bereich nachhaltiger Investments

Bereits vor 20 Jahren wurde der erste nachhaltige Publikumsfonds aufgelegt. Seither spielen nachhaltige Überlegungen im Produktuniversum der KEPLER-FONDS KAG eine große Rolle. Vier ethisch-nachhaltige Portfolios und ein Themenfonds mit dem Schwerpunkt ökologische Energien werden nach Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsaspekten (international als „ESG“ bezeichnet) verwaltet. Die KEPLER-FONDS KAG kooperiert hier mit dem renommierten Analysehaus ISS ESG, einer der weltweit führenden Ratingagenturen im nachhaltigen Anlagesegment.

Als eine der ersten Gesellschaften im deutschsprachigen Raum unterzeichnete KEPLER die „Europäischen Transparenzleitlinien für Nachhaltigkeitsfonds“ des European Sustainable and Responsible Investment Forum. Das Eurosif-Transparenzlogo kennzeichnet die KEPLER-FONDS KAG als europaweit anerkannten Anbieter von nachhaltigen Fonds und bestätigt, dass genaue, angemessene und aktuelle Informationen zur ESG-Strategie der nachhaltigen Fonds und deren Umsetzung veröffentlicht werden. Die KEPLER Ethikfonds tragen auch das Österreichische Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte. Dieses wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie verliehen und ist Garant für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen.

Unterzeichner von PRI und der Montréal Carbon Pledge

Mit den "Prinzipien für Verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen" (UN PRI) verpflichtet sich die KEPLER-FONDS KAG zur Beachtung von ESG-Aspekten bei allen Aktivitäten. Darüber hinaus wurde im Frühjahr 2017 der Montréal Carbon Pledge unterzeichnet.

Hohe Transparenz schafft Vertrauen. Die KEPLER-FONDS KAG bemüht sich besonders um Nachvollziehbarkeit und Transparenz in ihrer Tätigkeit. Die Internetseite www.kepler.at bietet interessierten Investoren umfangreiche tagesaktuelle Informationen zur Arbeitsweise des Fondsmanagements. 

Die Newsletter-Rubrik Im Porträt

In der Rubrik Im Porträt erhält jeweils eines der aktuell etwa 120 CRIC-Mitglieder pro Newsletter die Möglichkeit, sich und seine Arbeit und den Beitrag zu Fragen der Ethik und einer nachhaltigen Entwicklung präsentieren zu können. Eine Übersicht der Mitglieder von CRIC finden Sie hier.

Folgende Beiträge sind in der Rubrik  Im Porträt bereits erschienen:

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.