Überblick zu den Empfehlungen des HLEG-Abschlussberichts

Im Bericht bekennt sich die HLEG zu folgenden grundlegenden Zielen:

  1. Zusätzliche Finanzmittel mobilisieren, um Klima- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen
  2. Die Stabilität des Finanzsystems stärken, indem Nachhaltigkeitsaspekte in Entscheidungsprozesse einbezogen werden

Um dies zu erreichen, hat die HLEG Empfehlungen ausgearbeitet, die sich in vier Abschnitte gliedern:

  1. Zentrale Empfehlungen
  2. Weitere bereichsübergreifende Empfehlungen
  3. Empfehlungen für Finanzinstitutionen und -bereiche
  4. Soziale und weitere ökologische Nachhaltigkeitsempfehlungen

Sie lauten im Einzelnen:

Zentrale Empfehlungen

  1. Eine Nachhaltigkeitstaxonomie auf EU-Ebene zu etablieren und zu unterhalten
  2. Investorenpflichten klären, um Langfristperspektiven und Nachhaltigkeitspräferenzen besser zu berücksichtigen
  3. Regeln für die Offenlegung von Informationen verbessern, um Nachhaltigkeitsrisiken vollständig transparent zu machen; beginnend mit dem Klimawandel 
  4. Schlüsselelemente für eine Strategie zu nachhaltigen Investments für Privatanleger: Anlageberatung, Umweltsiegel und SRI-Mindeststandards 
  5. Offizielle europäische Nachhaltigkeitsstandards und -siegel entwickeln und umsetzen, beginnend mit Green Bonds 
  6. Einrichtung einer Institution Sustainable Infrastructure Europe
  7. Governance und Leadership
  8. Nachhaltigkeit in das Mandat der europäischen Aufsichtsbehörden einbeziehen und den Horizont der Risikoüberwachung erweitern

Weitere bereichsübergreifende Empfehlungen

  1. Kurzfristperspektive, Nachhaltigkeit und die Tragödie des Horizonts
  2. Bürgerinnen und Bürger dazu befähigen, sich mit Fragen nachhaltiger Anlagen auseinanderzusetzen
  3. Eine EU-Beobachtungsstelle für Sustainable Finance einsetzen, um eine faktenbasierte Politik zu unterstützen
  4. Benchmarks
  5. Rechnungslegung
  6. Maßnahmen ergreifen, um Investitionen in Energieeffizienz zu beschleunigen
  7. Grundsatz Nachhaltigkeit zuerst
  8. EU-Maßnahmen nutzen, um Sustainable Finance auf globaler Ebene zu verankern

Empfehlungen für Finanzinstitutionen und -bereiche 

  1. Banken 
  2. Versicherungen 
  3. Vermögensverwaltung 
  4. Pensionskassen 
  5. Kredit- und Nachhaltigkeitsratings 
  6. Börsen und Finanzzentren 
  7. Investmentberater 
  8. Investmentbanken

Soziale und weitere ökologische Nachhaltigkeitsempfehlungen

  1. Die soziale Dimension 
  2. Naturkapital und Umweltherausforderungen
  3. Landwirtschaft
  4. Meeresressourcen

Der Bericht zum Download

Weitere Informationen 

Alle Inhalte in einem PDF zum Download

© 2020 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.