Rückblick: Fachtagung Wirkungsanalyse & Nachhaltiges Investment am 21. Juni 2018

Das ethisch-nachhaltige Investment konnte sich in den letzten Jahren mehr und mehr etablieren. Gleichzeitig erweist sich aber der Nachweis über die gesellschaftlich-soziale, kulturelle oder ökologische Wirkung eines Investments nach wie vor als eine große Herausforderung. Aus diesem Grunde luden CRIC und Imug Rating am 21. Juni 2018 zu einer Fachtagung nach Hannover ein. 

Unter dem Titel „Wirkungsanalyse & Nachhaltiges Investment – Zwischen Anspruch & Wirklichkeit“ wurde der Imug Impact 360°-Ansatz vorgestellt: Dieser hat sich einer transparenten Bewertungsmethodik verschrieben und zielt darauf ab, die Wirkung einer konkreten Projektfinanzierung präziser abzubilden, als dies bestehende Ansätze zu leisten vermögen.

Nach einer kurzen Einführung durch CRIC-Mitglied der Geschäftsführung Klaus Gabriel folgten ausführlichere Impulse von Jan Köpper (GLS Bank), Axel Wilhelm und Patrick Weltin (beide Imug Rating). Ein Expertenfeedback von Linda Bergset (Borderstep Institut) leitete dann eine spannende Diskussion mit den gleichermaßen kundigen wie interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Fachtagung ein.

Diese Diskussion zeigte einmal mehr, welch beachtliches Niveau die ethisch-nachhaltige Geldanlage in den letzten Jahren erreicht hat, dass aber auch noch viel zu leisten ist. Der Imug Impact 360°-Ansatz liefert hierzu einen wichtigen Beitrag.

© 2021 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.