Veranstaltungen Rückblick

Rückblick: Ordoliberalismus, Neoliberalismus und Soziale Marktwirtschaft

„Ordoliberalismus, Neoliberalismus und Soziale Marktwirtschaft“ – das waren die Themen der elften Tiefenbohrungen am 7. März an der Wirtschafts-Universität (WU) in Wien. Seit über drei Jahren organisiert CRIC gemeinsam mit der WU-Wien, dem Institut für christliche Philosophie an der Universität Wien und der Katholischen Sozialakademie Österreichs die Veranstaltungsreihe „Tiefenbohrungen: Wirtschaft anders denken“. Dabei werden Klassiker, Themen und Positionen der Ökonomik behandelt und debattiert.

Rückblick: Ethisch-nachhaltige Immobilien-Investments

Es gibt noch viel Diskussionsbedarf. Mit dieser Erkenntnis lassen sich die Ergebnisse der Veranstaltung Ethisch-nachhaltige Immobilien-Investments sehr treffend zusammenfassen. Am 1. März hatten sich vor allem Vertreterinnen und Vertreter von Investierenden und der Finanzbranche zusammengefunden, um einen neuen, von CRIC e.V. und der KlimaGut Immobilien AG entwickelten Leitfaden für ethisch-nachhaltige Immobilien-Investments kennenzulernen und dann anhand ausgewählter Themenbereiche zu diskutieren.

Tiefenbohrung: Die Care-Revolution in der Ökonomie

Seit Beginn der 1990er Jahre ist die Feministische Ökonomik als eigenständiges Forschungsfeld innerhalb der Wirtschaftswissenschaften institutionalisiert. Die zehnte Tiefenbohrung soll dazu dienen, orientiert am Thema Care / Sorgearbeit die Aufgaben und Anliegen der Feministischen Ökonomie zu illustrieren, und die Organisiertheit des herrschenden ökonomischen Systems infrage zu stellen.

© 2018 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.