Einladung und Anmeldung zur zweiten Veranstaltung der CRIC-Reihe Biodiversität und Sustainable Finance am 12. Mai

Politik im Fokus #6 – Überblick zur Regulierung rund um Sustainable Finance und Biodiversität am 12. Mai 2022 von 14:00 bis 15:30 Uhr (online) 

Die Präsentation zum Download (Mitschnitt anfordern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Analog zum Artikel 2 (1) c des Klimaabkommens von Paris gibt es auf internationaler Ebene im Kontext der Biodiversitätskonvention rege Diskussionen, wie Finanzströme auch mit den globalen Zielen zum Schutz der Artenvielfalt in Einklang zu bringen sind. Die im Network for Greening the Financial System organisierten Zentralbanken und Aufsichtsbehörden identifizierten Biodiversität als zu ihrem Mandat gehörig und eine Task Force on Nature-related Financial Disclosures (TNFD) nahm bereits 2020 ihre Arbeit auf.

Mit Blick auf die EU sind die 2020 als Teil des Green Deal veröffentlichte Biodiversitätsstrategie zu nennen, Akzente auf Fragen der Artenvielfalt in der erneuerten Sustainable Finance-Strategie und die EU-Taxonomie, deren sechstes Umweltziel Schutz und Wiederherstellung der Biodiversität und der Ökosysteme lautet. Auch auf Ebene der Mitgliedsstaaten gibt es relevante Entwicklungen. So verweist die BaFin in ihrem Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken auf Biodiversität und Frankreich ergänzte ihr bereits 2015 mit Blick auf den Klimawandel als wegweisend anerkannte Gesetz zur Offenlegung für Investoren inzwischen durch Transparenzpflichten hinsichtlich Biodiversitätsrisiken.

Beim Online-Event wird Lana Ollier, Regulierungsexpertin im Bereich Klima und Biodiversitätsschutz, einen Überblick zur Regulierung von Sustainable Finance und Biodiversität geben. Im Anschluss daran gewährt Bruno Bischoff, Risikoexperte mit langjähriger praktischer Erfahrung, Einblicke in die Umsetzung von freiwilligen Standards und regulatorischen Vorgaben. Beide Referierende arbeiten für ECOFACT. Das Schweizer Beratungsunternehmen beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit ESG-Themen und -Risiken, wobei ein besonderer Fokus auf der Regulierung von Sustainable Finance liegt.Die Veranstaltung wird moderiert von CRIC-Mitglied der Geschäftsführung Gesa Vögele.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein. Wir bitten um Anmeldung bis zum 11. Mai 2022 über das Online-Formular. Zum Programm geht es hier

Politik6

Alle Termine der Reihe Biodiversität und Sustainable Finance im Überblick:

  • 25. April 2022, 11.00 bis 12.00 Uhr: Im Gespräch – der Mensch und die Vielfalt des Lebens aus Sicht von Theologie und Biologie – Mitschnitt und Präsentation
  • 12. Mai 2022, 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr: Politik im Fokus #6 – ein Überblick zur Regulierung rund um Sustainable Finance und Biodiversität – zur Anmeldung
  • 20. Mai 2022, 11.00 bis 13.00 Uhr: Praxisperspektiven #1 – Messen und Steuern: von Klima- zu Biodiversitätsrisiken – zur Anmeldung
  • 10. Juni 2022, 11.00 bis 12.30 Uhr: Engagement-Dialoge #3 – Investoren und Zivilgesellschaft gemeinsam gegen Entwaldung – zur Anmeldung

-------------

Über die CRIC-Reihe Politik im Fokus: Fragestellungen rund um das ethisch-nachhaltige Investment und eine nachhaltige Finanzwirtschaft stehen in politischen Debatten auf nationaler wie auf internationaler Ebene hoch im Kurs. Spätestens seit die EU im März 2018 ihren Aktionsplan: Finanzierung nachhaltigen Wachstums veröffentlichte, reiht sich eine regulatorisch-politische Initiative an die andere. CRIC begleitet diese Entwicklungen – etwa mit Kommentierungen und Stellungnahmen – und seit Juli 2020 zudem mit der Online-Reihe Politik im Fokus. Im Rahmen dieses Formats kommen Fachleute zu Wort, die informieren, einordnen helfen und neue Perspektiven einbringen.

© 2021 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.