News

Die Umsetzung der Taxonomie-Verordnung, am 22 Juni 2020 im Amtsblatt der EU publiziert und seit dem 12. Juli 2020 in Kraft, nimmt immer konkretere Gestalt an. Am 20. November veröffentlichte die EU-Kommission basierend auf dem TEG-Abschlussbericht den Entwurf zu den technischen Screening-Kriterien für die ersten beiden Umweltziele des EU-Klassifikationssystems für nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten. Rückmeldungen zum delegierten Rechtsakt sind bis zum 18. Dezember im Rahmen einer Konsultation möglich.

Es geht um Qualitätskriterien, Transparenz und internationale Standards. Der globale Indexanbieter des Finanzdienstleisters Qontigo ,STOXX Ltd., startete Anfang Oktober eine Konsultation zu DAX-Auswahlindizes. Ziel sei die Einführung von erweiterten Qualitätskriterien zur Auswahl von Indexkonstituenten der DAX-Familie (DAX ,MDAX, SDAX und TecDAX) sowie die Angleichung dieser Kriterien an internationale Indexstandards, heißt es in der Erklärung

„Die Ausgangsfrage war, wie Nachhaltigkeit in der Architektur räumlich, sozial und organisatorisch umgesetzt werden kann“

Wie kann das Konzept der Sharing Economy auf Gebäude übertragen werden? Julia Beck und Florian Niedworok von Pocket Mannerhatten sind gerade dabei, diese Frage gemeinsam mit und für einen Häuserblock im Wiener Bezirk Ottakring zu beantworten. Aber Pläne und Potenziale der städtebaulichen Strategie reichen weit darüber hinaus. An dieser Stelle kommen auch Investoren ins Spiel.

© 2020 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.