Im Porträt: Green City AG – WE ARE THE ENERGY OF A GREEN CITY

Die Green City AG, die in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen feiert und seit April 2019 Mitglied bei CRIC ist, versteht sich als Schrittmacher der Energie- und Verkehrswende und deckt mit den zentralen Handlungsfeldern Energie, Mobilität und Stadtgestaltung ein klar definiertes Leistungsspektrum ab.

Das Ziel des Münchner Unternehmens: 100 Prozent Erneuerbare Energie

Mit der Konzentration auf die fünf Geschäftsbereiche Renewables, Power, Finance, Drive und Experience steigert die Green City AG das Ökostrom-Angebot mit neuen Kraftwerken und baut gleichzeitig die erforderlichen Strukturen für eine sektorübergreifende Ökostrom-Nutzung auf. Bislang wurden so 350 Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen in Europa realisiert und Green City konnte mit seinen Erneuerbaren Energie-Anlagen im Jahr 2019 rund 111.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen.

Wir investieren. Mehr als Worte

Der Geschäftsbereich Green City Finance sorgt mit Investitionen für die Finanzierung der Energie- und Verkehrswende – partnerschaftlich mit privaten und institutionellen Anlegern. Als grünes Emissionshaus stellt Green City dazu ein Portfolio ausschließlich ökologisch-nachhaltiger Investitionsmöglichkeiten bereit. Mit der Finance GmbH verfügt das Münchner Unternehmen zudem über ein eigenes Finanzinstitut mit § 32 KWG-Lizenz. Anlegerinnen und Anleger finden hier greifbare, transparente Kapitalanlagen und haben die Möglichkeit, in Erneuerbare Energien-Kraftwerke der Green City-Gruppe oder in zukunftsweisende Mobilitätslösungen zu investieren. 38 Finanzprodukte wurden bereits emittiert und rund 500 Millionen Euro in Erneuerbare Energien-Anlagen investiert. 

Lebenswerte Städte schaffen, Lösungen bieten – gemeinsam!

Als Tochter des Umweltvereins Green City e.V. bringt die Green City AG Wertschöpfung und Wertorientierung zusammen. Während der Umweltschutzverein seine Ziele im Großraum München auf die Agenda bringt, agiert die AG deutschland- und europaweit. Bis heute ist der Verein Hauptaktionär der AG. Als Green City Familie agieren beide gemeinschaftlich als Impulsgeber und Gestalter echter Nachhaltigkeit.

Das Einbeziehen von Bürgern und Entscheidern ist ein wesentlicher Punkt bei Green City: Das Unternehmen richtet sich an private und institutionelle Investoren, Ökostrom-Kunden, Eigentümer von Immobilien und Quartieren, Kommunen, Institutionen und Unternehmen. Ihre Teilhabe und Akzeptanz ist der Schlüssel für das Gelingen der Energie- und Verkehrswende. Denn die dezentrale Energiewende und eine neue Mobilitätskultur etabliert sich im Kleinen: Sie beginnt bei jedem Menschen vor Ort und seiner Bereitschaft, unsere Lebenswelt neu zu denken: Für Klimaschutz und eine generationengerechte Zukunft. 

Die Newsletter-Rubrik Im Porträt

In der Rubrik Im Porträt erhält jeweils eines der aktuell etwa 120 CRIC-Mitglieder pro Newsletter die Möglichkeit, sich und seine Arbeit und den Beitrag zu Fragen der Ethik und einer nachhaltigen Entwicklung präsentieren zu können. Dieser Beitrag wird im Juli-Newsletter erscheinen. Eine Übersicht der Mitglieder von CRIC finden Sie hier.

Folgende Beiträge sind in der Rubrik  Im Porträt bereits erschienen:

© 2021 CRIC e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. All Rights Reserved.